Hydraulischer Abgleich nach Verfahren B


Wir geben durch unsere Berechnung die Einstellungsvorgaben für Ihre Heizungssystem vor.
Durch den hydraulischen Abgleich bekommt jeder Heizkörper soviel Wärme, wie er benötigt.
Eine Überbelastung einzelner Heizflächen wird vermieden.
Die Energieinsparverordnung sowie die KFW schreiben die genaue Berechnung der Anlagenhydraulik vor.

Wir führen diese Berechnungen als Dienstleister für zahlreiche Heizungsbaubetriebe ducrh.


Wünschen Sie weitere Informationen, dann rufen Sie uns an!