Energieausweis Wohnbau

Energieausweis

Der Energieausweis ist ein Dokument, das Gebäude energetisch bewertet..


Die Ausstellung, Verwendung, die Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise werden in Deutschland in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt. In Österreich werden diese Regeln durch die jeweiligen Landesgesetze und das Energieausweis-Vorlage-Gesetz (EAVG) festgelegt. Diese Rechtsnormen sollen die EG-Richtlinie 2002/91/EG (EPBD Energy Performance of Buildings Directive) über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden in nationales Recht umsetzen.

Der Energieausweis bietet einen objektiven Überblick über den Energiebedarf eines Gebäudes. Jeder Mieter, Pächter und Käufer eines Objektes hat das Recht auf Vorlage eines Energieausweises. Dies sorgt für mehr Transparenz auf dem Immobilenmarkt, da eine Vergleichsgröße im Energieverbrauch zur Verfügung steht.

Es gibt zwei Varianten des Energieausweises

  • Den verbrauchsorientierten Energieausweis (ab Baujahr 1978, 75,00 Euro)
  • Den bedarfsorientierten Energieausweis (Bis Baujahr 1977, ab 250,00 Euro)

Beim Bedarfsenegieausweis wird das Gebäude von uns in 3D gezeichnet. Später werden den einzelnen Bauteilen 
(Fenster, Wände Türen und mehr...) die tatsächlichen U-Werte zugeordnet und es wird in beheizte und unbeheizte Zonen eingeteilt.
Dadurch errechnen wir dann den Energetischen Kennwert.

Was brauchen wir von Ihnen??

Bedarfsausweis: Begehung vor Ort, Bauzeichnung, Baujahr vom Haus, Messbescheinigung Schornsteinfeger, Belege über Sanierungen.

Verbrauchsausweis: Gas/Öl/Brennholz  Verbrauch von drei zusammenhängenden Jahren, m² Wohnfläche, Messbescheinigung Schornsteinfeger, Baujahr vom Haus


Viele Makler, Banken und Wohnungsbaugesellschaften gehören heute zu unseren Kunden und schätzen unsere Dienstleistung.
Gerne erstellen wir auch einen Energieausweis für Sie als Privatperson.

Wünschen Sie weitere Informationen, dann kontaktieren Sie uns!